Gespielt wird nach den Billard Regeln auf einem XXL-Billardfeld mit sechs Toren, wobei ihr versucht, die Bälle mit dem Fuß statt mit einem Billard-Queue in die Tore zu befördern. Dabei sind Geschick, Kreativität und Taktik gefragt.

Ein Spiel besteht mindestens aus zwei Spielern, die gegeneinander antreten. Selbstverständlich können dabei auch Teams aus mehreren Spielern bestehen. Wie beim Billard spielt ein Spieler auf die „Vollen“ bzw. auf die „Halben“. Zusätzlich sind die Bälle auch noch mit Nummern markiert. Mithilfe des weißen Spielballs müssen nun die eigenen Bälle in die Tore befördert werden. Sind alle eigenen „Kugeln“ versenkt muss nur noch der schwarze Ball mit der 8 in einem Tor untergebracht werden. Wer diesen Ball versenkt, hat das Spiel gewonnen. Wichtig: Nach jedem Fehlversuch, d.h. wenn mit einem Schuss kein eigener Ball versenkt wird, wechselt der Spieler bzw. das Team).

Stürmt das XXL- Billardfeld: Ob Kopfball, Schuss oder Lupfer. Wie beim Fußball sind alle Körperteile außer die Hand erlaubt. Beachtet aber, dass ihr nur einen Ballkontakt haben dürft. Selbstverständlich ist auch das Spiel über Bande gestattet und sogar häufig genutzt, um Bälle zu versenken.

Dies ist natürlich nur das „offizielle“ Regelwerk. Grundsätzlich können die Regeln aber auch gerne selbst gestaltet werden um sogar komplett andere Spielmodi zu spielen. Spiel zum Beispiel die Zahlenwerte von tief nach hoch oder bestimmte Farbkombinationen. Beim Fußballbillard steht der Spaß im Vordergrund, daher seid gerne kreativ!

Categories: PoolSoccer